Mouvement Netzkraft

Verein für Veränderung, Partizipation, Integration und Kommunikation Vepik e.V.

c/o Anna Heidrun Schmitt, Stegemühlenweg 40
37083 Göttingen
Allemagne

Interlocuteur: Heidrun Schmitt

+49 (0)551 764 19
+49 (0)551 370 69 92
hschmit1@gwdg.de
http://www.vepik.de

Les Thèmes

  • Organisation d'aide
  • Antiracisme, politique d'integration
  • Communauté, projet communal
  • Bénévoles sont les bienvenus.

Actualité

Beteiligung, Zusammenarbeit & Kreativität verbinden - für ein nachhaltiges Leben

Im April 2018 startet die neue Ausbildungsgruppeder Akademie Vepik.

Die Ausbildung ist offen für Menschen aus Bildung, Kultur, Kunst, (Entwicklungs-)Politik, EZ, Wirtschaft, Ökologie, aus Wissenschaft und Praxis; für Führungskräfte und Mitarbeiter/innen, Freiberufliche und Angestellte, Erwachsene und Jugendliche, NGOs und GOs, Interessierte, die
- in und mit Gruppen arbeiten, ob als Teilnehmende oder Leitende
- Methoden erfahren und entwickeln möchten, wie Beteiligung, Gemeinschaftssinn und Kreativität gelebt werden kann
- individuelle Kompetenzen, freien Selbstausdruck, Achtsamkeit, Mut und Aufrichtigkeit unterstützen möchten
- Erkenntnisse für sich selbst, für die Arbeit in Gruppen, für die Gesellschaften nutzen möchten
- soziale, ökologische, ökonomische und politische Aspekte zusammen betrachten möchten
- innovative Formen und Ansätze des Arbeitens und Zusammenarbeitens,

Qui sommes-nous

Vepik e.V. ist ein 2006 gegründeter gemeinnütziger Verein mit dem Zweck der Förderung von weltweiter Partizipation und Kooperation, kulturellen Begegnungen und Integration, insb. von Jugendlichen und jungen Frauen (bis 34 Jahren) im In- und Ausland.

Aktivitäten (2018):
• Ausbildungen in partizipativem Projektmanagement - Akademie Vepik
• Youth on the world: deutsch-kameruner partizipatives Jugendprojekt zur Vision der EINENWelt
• Seminare, Prozessbegleitung, Inputs etc. auf Anfrage

Wir bieten u.a. Beratung und Training für Projekte/ Aufgaben von Beteiligung, Zusammenarbeit und Kreativität an. Als erstes binationales strikt partizipativ agierendes Projekt sind wir Vorreiter im partizipativem Projektmanagement.
Wir arbeiten auf den Grundlagen von klassischer und moderner Rhetorik/ Kommunikationspädagogik, Radiomanagement, kreativen Methoden (Theater, künstlerische Gestaltung, Schreiben) erlebnisaktivierenden Methoden, spiritueller und energetischer Arbeit,Coaching und Arbeit in der Natur.

Anna Heidrun Schmitt und Isabel Blumberg Moreira sind Vereins-Vorsitzende von Vepik e.V..

Nach Absprache können wir für andere Netzteilnehmer eine Beratung durchführen, aktuelle Fachinformationen und Kontakte vermitteln auf dem Gebiet unserer Arbeit.
Die Ausbildung der Akadmie ist für alle offen, die partizipatives Arbeiten erleben und erfahren möchten.